Ihr Rechtsanwalt für
Vertriebsrecht
in Tirol

Vertriebsrecht

Ein gutes Produkt allein bedeutet nicht zwangsläufig auch Erfolg. Erst ein gut organisierter Vertrieb sorgt dafür, dass Geld in die Unternehmenskasse gespült wird.

Für welche Variante des Vertriebs Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, dass vertraglich genauestens geregelt ist, wer was zu tun hat und wie diese Leistung vergütet wird.

Bei Handelsvertretern etwa ist es aus Sicht des Produzenten wichtig, die Voraussetzungen für den Provisionsanspruch und dessen Bemessungsgrundlage genau festzulegen. Ob etwa die Umsatzsteuer, Transportkosten und allfällige Rabatte Teil der Bemessungsgrundlage bilden, kann enorme Auswirkungen auf die Höhe der Provision und damit auch auf einen späteren Ausgleichsanspruch haben.

Im Falle von Vertragshändlern sollte der Produzent darauf achten, dass die vertragliche Ausgestaltung keine allzu großen Mitbestimmungsmöglichkeiten im Hinblick auf die Absatzbemühungen des Vertragshändlers vorsieht. Andernfalls besteht die Gefahr, dass dem Vertragshändler – wie dem Handelsvertreter – bei Vertragsbeendigung ein Ausgleichsanspruch zustehen könnte.

Eine weitere Vertriebsform ist das Franchising. Dabei stellt ein Franchisegeber seinem Franchisenehmer gegen eine Franchisegebühr sein gesamtes (bewährtes) Geschäftskonzept zur Verfügung. Vor allem im internationalen Vertrieb bietet das Franchising dem Franchisegeber eine risikoarme Möglichkeit, seine Produkte oder Dienstleistungen auf einem neuen Markt zu etablieren. Das unternehmerische Risiko liegt nämlich beim Franchisenehmer. Letzterer hat dafür den Vorteil, auf ein bereits etabliertes und erfolgreiches Geschäftskonzept zurückgreifen zu können, ohne selbst erst eine Geschäftsidee entwickeln zu müssen.

Das Franchising ist gesetzlich nicht ausdrücklich geregelt. Hier wird daher auf viele verschiedene Rechtsgebiete (Handelsvertreterrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Mietrecht, allgemeines Unternehmensrecht etc.) zurückgegriffen. Wir helfen Ihnen, das Wichtigste aus all diesen Gebieten in einem Vertrag zu bündeln, den Umfang des Franchise-Pakets festzulegen und eine faire Vergütungslösung zu finden.

Unsere Leistungen im Vertriebsrecht

  • Beratung im Zusammenhang mit Handelsvertretern, Vertragshändlern und Franchisenehmern
  • Errichtung und Prüfung von Vertriebsverträgen
  • Geltendmachung und Abwehr von Ausgleichsansprüchen
  • Prüfung von Wettbewerbsverstößen